prolog

alle lebewesen auf diesem geoid erde haben ein kurzfristiges darlehen laufen.
die währung: lebenszeit.
kreditgeber: die evolution.
ziemlich trockene sache so weit. das wichtigste also ist, dass auch spass bei der sache abfällt.


1.

musik machen ist keine vorübergehende erdgeschichtliche episode,
musik machen ist ein zustand. dieser zustand befriedigt einen kreativen impuls und verbreitet gute laune.
wir haben daher ein tonstudio für musik- und sprachaufnahmen (editing, sound design, mastering, finishing etc. etc.) installiert, das über jeden zweifel erhaben ist.


2.

massgeblicher bestandteil des vertrages mit der evolution sind zwischenmenschliche kontakte, sonst geht gar nichts weiter. diese kontakte wollen aber auch entsprechend betreut sein.
zu diesem behufe bieten wir den menschen, die mit uns gemeinsam arbeiten, einen angenehmen aufenthalt an bord! shareholder value (weder in unserem namen noch in dem der evolution) ist bei uns nicht oberstes prinzip - wir legen das geld lieber in einem entspannenden wohnzimmer sowie in den krisensicheren qualitätswerten kaffee, tee und malzwhisky an.


3.

die zukunft - über einen definierten ereignishorizont hinaus - wird nie jemand live miterleben können, denn der kreditvertrag läuft ja für jeden irgendwann einmal aus. es bleibt daher lediglich, sich einen vorgeschmack zu holen - das leuchten des sonnenaufganges zu erwischen von dem, was da noch alles kommen mag.
wir forcieren daher den einsatz der neuesten techniken und kommunikations-tools und haben für den bereich der musik und komposition eine eigene a+r abteilung (artists and repertoire) eingerichtet, die nicht nur bewährtes betreut, sondern auch für scouting und recruiting von all jenem zuständig ist, was morgen früh in der sonne erstrahlen wird.


4.

die kinder sind die hoffnung. insofern sind wir der selben meinung wie unser kreditgeber.
unserer überzeugung nach ist es wichtig, dass künftige erdenbewohner einmal eine halbwegs akzeptable meinung von uns haben werden, weil sie eine halbwegs akzeptable welt vorfinden.
also: schön aufräumen und möglichst wenig dreck hinterlassen!
wir behalten uns daher vor, aufträge von firmen, die ihre diesbezüglichen verantwortungen schon heute nicht wahrnehmen, abzulehnen.


epilog

die evolution hat vielleicht nicht mit noyz gerechnet, aber hier sind wir - und wir sind gewappnet: unser wirkungsbereich reicht von sprachaufnahmen, musikkomposition und musikproduktion über massgeschneiderte corporate sound identity bis zum management für die künstler, die wir vertreten.

so let's make some noyz!